Kirchenchor

 

Unser Kirchenchor probt als Projektchor unter der Leitung von Frau Katja Hänggi für jährlich ca. 7 Auftritte an Festgottesdiensten.

Wir möchten mit unserem Gesang, den Festgottesdiensten einen feierlichen Rahmen geben, mit Volksliedern, Chorsätzen und Messen aus verschiedenen Epochen. Um das Ziel zu erreichen suchen wir laufend singfreudige erwachsene Männer und Frauen jeden Alters die Spass an der Musik haben.

Wir proben jeweils am Montag um 20:15 Uhr im kleinen Saal des Pfarrheims Sulgen. Während den Schulferien finden keine Proben statt.

Neben den musikalischen Aktivitäten haben auch gesellige Anlässe ihren festen Platz im Chorleben. So treffen wir uns nach den Gesangsproben jeweils mit dem evangelischen Kirchenchor zu einem Schlummerbecher. Der Nikolausabend wie der Maibummel und Schluss Höck sind ebenfalls Fixpunkte im Jahreslauf, die niemand mehr missen möchte.

Ihr Besuch zu einer unverbindlichen Schnupperprobe würde uns riesig freuen!



Programm

Download: Programm ( 2018/2019)

Die Liturgie in unseren Gottesdiensten lebt von der Gemeinschaft der Mitfeiernden, der Sprache, den Gebeten und nicht zuletzt von der Musik, die gesungen und gespielt wird. Nicht selten vermag gerade die Musik auszudrücken, was mit Worten nicht gesagt werden kann. Unser Kirchenchor unter der Leitung von Katja Hänggi möchte mit einem  attraktiven Konzept zu einer feierlichen Gestaltung unserer Gottesdienste beitragen. Neue Sänger/innen sind jederzeit herzlich willkommen. Das neue Konzept sieht aber auch für jene, die sich eine feste Mitgliedschaft nicht vorstellen können, die Möglichkeit vor, einzelne Aufführungen nach einer festgelegten Probenphase mitzusingen. Kommen Sie einfach einmal vorbei und lassen sich inspirieren!




Rückblick Jahresversammlung Katholischer Projektchor

Als Einstimmung auf unsere 94. Jahresversammlung sangen wir im Abendgottesdienst in Bürglen die Deutsche Messe von Franz Schubert. Bevor der Präsident, Ulrich Stark, zur Abwicklung der Traktandenliste schritt, stärkte sich die Sängerschar in der Helvetia Sulgen mit einem kräftigen Abendessen. Anschliessend begrüsste der Präsident den Präses Albin Studer, den Pfarrei-leiter Martin Kohlbrenner, etliche Ehrenmitglieder, Gastsängerinnen und Gastsänger sowie die vollzähligen Chormitglieder. In seinem ausführlichen Jahresbericht blickte Ulrich Stark auf die aufwendigen Vorbereitungen für die Gründung des Pastoralraumes und dessen musikalischen Rahmenprogrammes zurück. Es sollten die Chöre von Berg, Sulgen und Weinfelden eingebunden werden. Das Ergebnis unter der Gesamtleitung von Manuela Eichenlaub, der Dirigentin des Kirchenchores von Weinfelden, belohnte die Anstrengungen. Die Orchestermesse in „D“ von Antonín Dvorák war für Sänger und Zuhörer ein einmaliges Erlebnis. Aber auch unsere Mitgestaltung der verschiedenen Gottesdienste in unserem kleineren Rahmen, konnte auch dank vieler Gastsängerinnen und Gastsänger auf beträchtlichem Niveau gehalten werden. Grossen Anklang hatten auch die gemütliche Anlässe wie Maibummel im Anschluss an den Auffahrtsgottesdienst, den Sommerhöck bei Barbara und Urs Tschopp oder der Klausabend gefunden. Zum Schluss dankte der Präsident allen für das engagierte Mittun, besonders der Dirigentin Katja Hänggi für ihre grosse Arbeit und ihre Geduld.
Nach 13 Jahren trat Bruno Schneider von seinem Amt als Kassier zurück. All die Jahre hatte er mit grosser Genauigkeit die Kasse geführt, die Bestuhlung des Probesaals besorgt und die Probenbesuche festgehalten. Neben einem herzlichen Dank durfte er ein kleines Geschenk entgegennehmen. Ohne grosse Diskussionen verliefen die Wahlen. Einstimmig wurde Ulrich Stark als Präsident bestätigt.
Anstelle von Bruno Schneider wurde Barbara Tschopp gewählt. Rosmarie Fingerle und Josef Bischof vervollständigen weiterhin den Vorstand. Die nimmermüdlichen Anstrengung unseres Präsidenten in der Mitgliederwerbung fruchteten insoweit,
dass vier neue Sänger aufgenommen werden konnten. Die zwei Sopranistinnen und zwei Bässe wurden mit grossem Applaus und einer Blume willkommen geheissen.
Einen Beweis, dass singen frisch hält, liefert Erika Wolfram. Die Diamant - Jubilarin singt seit 60 Jahren in unserem Kirchenchor und wurde dafür gebührend geehrt. Etliche Chormitglieder durften für ihren fleissigen Probenbesuch ein Glas Bienenhonig entgegennehmen.
Leider mussten wir im vergangenen Jahr von unserer treuen Sängerin Ida Baumann Abschied nehmen. Ihre vielen Gedichte und humorvollen Einlagen anlässlich verschiedener Anlässe werden unvergesslich  bleiben. Zum Gedenken las der Aktuar das nette Gedichtlein, das ihre Kinder auf der Danksagung festhielten. Die Jahresversammlung wurde mit einem feinen Dessert und einigen gemütlichen Lottospielen und Gesprächen über Gott und die Welt abgeschlossen.
Josef Bischof



Kontaktpersonen

Dirigentin/Chorleiterin
Katja Hänggi
Hohreutistrasse 7
9214 Kradolf
Tel. 078 608 64 65
Ansprechperson
Ueli Stark
Lindenstrasse 6
9215 Schönenberg
Ueli.stark@bluewin.ch
Tel. 079 262 45 57

 

 

Pfarrei St. Peter + Paul | Katholische Kirchgemeinde Sulgen | Rebbergstrasse 11 | 8583 Sulgen | Tel. 071 642 12 19 | kath.pfarr.sulgen@bluewin.ch