Mitteilungen Nr. 3

Kerzenweihe und Blasiussegen

Im Gottesdienst von Samstag, 6. Februar in Sulgen feiern wir das Fest „Darstellung des Herrn“, auch bekannt als Mariä Lichtmess.
In diesem Gottesdienst werden die Kerzen für den Kirchengebrauch und die Kerzen, welche die Gläubigen mitbringen gesegnet.
Mitgebrachte Kerzen bitte zur Segnung auf den Kommunionbank legen!
An diesem Wochenend wird in den Gottes-diensten innerhalb der Messfeier der Blasiussegen erteilt.

Aschermittwoch

Am Aschermittwoch, 10. Februar beginnt die kirchliche Buss- und Fastenzeit. Im Rahmen des Gottesdienstes vom Mittwochabend 19.00h in Sulgen wird die gesegnete Asche ausgeteilt.



Gottesdienst zum Aschermittwoch in der Kapelle Heldswil

Am Mittwoch, 10. Februar, 19.30h sind alle zu einer Wortgottesfeier mit Austeilung der Asche in die Kapelle Heldswil eingeladen.
Eine Gruppe von den Firmlingen wird den Gottesdienst mitgestalten. Lassen wir uns gemeinsam ein auf die Fastenzeit als Vorbereitung auf Ostern und erkennen wir, wo in unserem Leben unter der Asche noch Glut vorhanden ist.

Missione Cattolica Italiana

Am Donnerstag, 11. Februar, 18.30 Uhr lädt die Missione italiana zur Adorazione Eucaristica (Anbetung mit Monstranz) in die Kirche Sulgen (Kapelle) ein.

Erstkommunikanten

Die diesjährigen Erstkommunikanten sind eingeladen zur Versöhnungsfeier auf
Mittwoch, 10. Februar, 13.30 Uhr in den grossen Saal unter der Kirche Sulgen.
Nach der Feier werden die Erstkommunionkleider angepasst.


Bürgler Suppenzmittag

Am Samstag, 6. Februar lädt das ökumenische Team zum Suppenzmittag ins evangelische Kirchgemeindehaus ein. Der Erlös geht den jeweiligen Projekten des Fastenopfer und Brot für alle zu.

Firmkurs 2015/2016

Der nächste Anlass im Firmkurs findet für die angemeldeten Jugendlichen wie folgt statt:
Dienstag, 9. Februar, 18.15 – 20.15h: Wenn mich das Leben krank macht.
Norbert Schalk

Fastenwoche 2016

In den Kirchen liegen die Flyer zur diesjährigen Fastenwoche auf, sie sind auch zu finden auf www.kathsulgen.ch/fastenwoche.php
Informationen gibt es ebenfalls beim Fastenwochen-Leiter Norbert Schalk: 071 642 31 68 oder jugend@kathsulgen.ch
Wir freuen uns, wenn sich auch dieses Jahr eine Gruppe auf das Wagnis einlässt
Norbert Schalk

Verzichtswoche 2016

In den Kirchen liegen die Flyer zur diesjährigen Verzichtswoche auf, sie sind auch zu finden auf www.kathsulgen.ch/fastenwoche.php
Informationen gibt es ebenfalls bei Norbert Schalk: 071 642 31 68 oder jugend@kathsulgen.ch
Eine Gruppe Jugendlicher der 3. Sek hat sich bereits dafür angemeldet, wer lässt sich noch auf das Wagnis zum Verzichten ein?
Norbert Schalk

Informations- und Austauschabend zur Versöhnung

Am Donnerstag, 11. Februar, 19.30h sind die Eltern unserer 4. Klässler (ohne Kradolf-Schönenberg) sowie jene der 3. Klässler in Bürglen zum Elternabend über die Versöhnung eingeladen. Anhand eines Kurzfilmes und Beispielen wird der Versöhnungsweg genauer vorgestellt, mit dem sich die Kinder auf das Beichtgespräch vorbereiten. Ebenfalls werden alle Fragen rund um Beichten und Versöhnung beantwortet. Es wurden Einladungen verschickt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Norbert Schalk: 071 642 31 68 oder jugend@kathsulgen.ch
Norbert Schalk

Jahresversammlung der Frauengemeinschaft Sulgen und Umgebung

Liebe Frauen,
Wir laden euch herzlich ein zur Jahresversammlung am
Donnerstag, 18. Februar 2016 um 19.30h.
Wir treffen uns im grossen Saal unter der Kirche. Nach der Jahresversammlung seid ihr zum Geniessen und Verweilen eingeladen.
Es wäre schön, wenn sich viele Frauen diesen Termin vorsehen könnten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Wir freuen uns auf einen schönen Abend und erfreuen uns über die Anwesenheit vieler Mitglieder.
Der Vorstand der FG

Kirchenchor

Der Vorstand lädt alle Mitglieder, Gastsänger und Gastsängerinnen, sowie alle altgedienten Ehrenmitglieder ganz herzlich zu seiner diesjährigen Jahresversammlung ein. Diese findet im Anschluss an den 18 Uhr Abendgottesdienst in Bürglen statt, wo wir die „Kirchberger Singmesse“ von Lorenz Maierhofer singen werden, und zu der auch neue Sänger und Sängerinnen herzlich eingeladen sind. (Proben montags um 20.15 Uhr unter der Kirche, ausgenom-men am 1. Februar).
Jahresversammlung: 13. Februar ca. 19.15 Uhr in der „Mühle“ in Schönenberg .
Neben den kurzen, statutarischen Geschäften sollen gegenseitige Gespräche über Gott und die Welt nicht zu kurz kommen. Wir würden uns freuen neben allen aktiven Sängerinnen und Sängern viele Ehrenmitglieder begrüssen zu dürfen.
Der Vorstand

Zeit haben als Eltern oder als Paar

An drei Terminen besteht die Möglichkeit, als Paar einen Besinnungsweg zu gehen. Damit ist aber zunächst nicht unbedingt ein Weg gemeint über eine bestimmte Distanz, die zurück gelegt werden muss. Vielmehr soll es eine gemeinsame Zeit sein, in der man sich, anhand von einfachen Impulsen, auf den Weg miteinander und aufeinander zu machen kann. Selbstverständlich kann man dabei auch gemeinsam einen Weg gehen. Es ist vorgesehen, sich zu zweit auf den Besinnungsweg zu machen und für die Kinder eine Betreuung zu organisieren. Wenn Sie gerne den Besinnungsweg besuchen möchten, aber keine Kinderbetreuung finden können, melden Sie sich bei uns, dann werden wir uns kostenlos darum kümmern!
Der Besinnungsweg kann wie folgt besucht werden:

Samstag, 20. Februar 2016, Beginn irgendwann zwischen 11.00 – 12.30h

Dienstag, 23. Februar 2016, Beginn irgendwann zwischen 18.00 – 19.30h

Samstag, 5. März 2016, Beginn um 13.00h oder 14.00h

Flyers liegen in den Kirchen auf und alle Infos sind auch auf www.kathsulgen.ch/erwachsenenbildung.php zu finden.
Norbert Schalk

Rückblick auf das Sternsingen 2016

Anfangs Januar waren unsere Sternsingerinnen und Sternsinger wieder in den Dörfern unterwegs, um den Segen für das neue Jahr zu bringen und Spenden zu sammeln für Kinder in Not. Dieses Mal waren die Sternsinger jeweils an zentralen Punkten in den Dörfern anwesend und luden die Menschen ein, dort hin zu kommen, um den Segen zu empfangen. Obwohl das Wetter alles andere als königlich war, kamen zahlreiche Leute zu den Sternsingern und spendeten fleissig, so dass am Schluss über Fr. 4000.00 für Kinder und Jugendliche gesammelt werden konnte. Vielen Dank an alle Spendenden, an die Kinder und die Begleitpersonen für das grosse Engagement.
Bilder der Aktion sind auf www.kathsulgen.ch/sternsingen.php zu finden
Norbert Schalk





Zur Fastenopferaktion 2016

Im Namen der Aktion von Fastenopfer und Brot für alle „Sehen und Handeln: Verantwortung tragen – Gerechtigkeit stärken hat der Pfarreirat in diesem Jahr das Projekt in der
Demokratischen Republik Kongo:
„Ausreichende Ernährung
Dank neuer Anbaumethoden“
ausgewählt. Das Projekt hat das Ziel, den Menschen eine ausreichende und ausgewogene Ernährung zu sichern.
Der Pfarreirat empfiehlt, das Projekt zu unterstützen und lädt ein zu folgenden Veranstaltungen:

14. Februar 2016, 10.00h: ökumenischer Familiengottesdienstes in der kath. Kirche Sulgen mit anschliessendem Pastaessen im grossen Saal des Pfarreiheims

6. März 2016, 10.30h ökumenischer Gottesdienst in der katholischen Kirche Bürglen mit anschliessendem Suppenessen

Vom 21.2. – 16.3. finden darüberhinaus in Sulgen an jedem Mittwochabend 19.00h Abendmeditationen zum diesjährigen Hungertuch statt. Im Anschluss Fastensuppenessen für alle Teilnehmenden.

Angesichts steigender Flüchtlings- und Migrationsbewegungen auf unserem Erdball kommt meiner Ansicht nach einer auf Nachhaltigkeit angelegten Entwicklungszusammenarbeit mit den Ländern auf der Südhalbkugel eine neue und unaufgebbare Bedeutung zu. In diesem Zusammenhang möchte ich dafür werben, in unserem Bemühen nicht nachzulassen und die Projekte auch weiterhin grosszügig zu unterstützen.
Martin Kohlbrenner




Erster Jublascharanlass im neuen Jahr

Am Samstag, den 9. Dezember, ist die Jubla Sulgen gut in ein neues Jublajahr gestartet. Um das Jahr aufregend zu beginnen, hat die Jubla Sulgen einen Ausflug in die Eishalle nach Weinfelden gemacht. Den Fahrdienst haben freundlicherweise Leiter und hilfsbereite Eltern der Kinder übernommen. Dort angekommen, mussten zuerst die Schlittschuhe gebunden werden. Für einige Kinder war das eine leichte Aufgabe, andere Kinder hingegen haben noch die Hilfe der Leiter benötigt. Für ein Kind war es sogar eine Premiere Schlittschuhfahren zu gehen. Der anfängliche Zweifel wurde durch die Hilfe der kompetenten Leiterinnen schnell überwunden und das Kind hat die Erfahrung sichtlich genossen. Durch Spiele wie Fangis oder kleinere Schneeballschlachten war immer etwas los und für alle etwas geboten. Die Zeit ist wie im Flug vergangen und als es Zeit war zu gehen, wären alle gerne noch etwas länger geblieben.
Verteilt auf das ganze Jahr finden Gruppenstunden, Scharanlässe und Ausflüge wie beispielsweise in die Eishalle gehen statt. Mehr Informationen zur Jubla Sulgen findet man auf www.jublasulgen.ch oder direkt bei der Scharleiterin Claudia Klaus claudiaklaus@gmx.ch. Schnuppern in einer Gruppenstunde ist jederzeit möglich und die Jubla Sulgen freut sich immer über neue Kinder.
Caroline Kohlbrenner



Einladung zur Kinderfasnacht

Wie jedes Jahr veranstaltet die Jubla Sulgen wieder eine öffentliche Kinderfasnacht. Alle Kinder ab dem Kindergarten sind ganz herzlich eingeladen daran teilzunehmen! Die Kinderfasnacht findet am 6. Februar von 14:00-16:00 Uhr im grossen Saal der katholischen Kirche statt. Konfetti ist nicht gestattet. Die Jubla Sulgen freut sich auf dein Kommen!
Caroline Kohlbrenner

MItteilungen Nr. 2