Mitteilungen Nr. 22

Patrozinium in Heldswil

Am Freitag, 25. November ist das Fest der heiligen Katharina von Alexandrien, Kirchenpatronin der Kapelle in Heldswil. Ihr zu Ehren feiern wir den Eucharistie- gottesdienst um 09.00 Uhr in Heldswil.
Der Gottesdienst vom 09.00 Uhr in Bürglen entfällt aus diesem Grunde!!



Änderung Gottesdienstzeit während den Wintermonaten

Die Eucharistiefeier am Mittwochabend um 19 Uhr in der Kirche Sulgen wird während der Winterzeit auf 18 Uhr vorverlegt. Erstmals findet der Gottesdienst am Mittwoch 16. November um 18 Uhr statt.



Voranzeige

Am Sonntag, 27. November nehmen wir im Gottesdienst um 10 Uhr in Sulgen feierlich unsere neuen Ministranten auf. Musikalisch mitgestaltet wird diese Eucharistiefeier zum 1. Advent von der Singgruppe „rise up“.

Rorate-Gottesdienste im Advent

* 29. November in Sulgen
* 30. November in Kradolf
*   2. Dezember in Erlen
*   6. Dezember in Heldswil
*   8. Dezember in Bürglen
jeweils um 06.15 Uhr mit anschliessendem Zmorgen für ALLE !

Adventliches Abendgebet
Im Advent finden an den Mittwoch-abenden um 19.30 Uhr in Sulgen Adventmeditationen statt:
* 30. November / *   7. Dezember (im Rahmen des Adventsabends der Frauengemeinschaft / * 14. Dezember



Hochzeit

Den Bund der Ehe schliessen Anselem Anayo und Nina Maria Ikeh-Hoffmann am Samstag, 26. November, in der kath. Kirche in Sulgen.
Wir wünschen dem jungen Paar einen frohen Festtag und für ihre gemeinsame Zukunft alles Gute und Gottes Segen!



Taufe

Durch das Sakrament der Taufe wird am Sonntag, 20. November Alessia Nerer aus Schönenberg an der Thur und am Samstag, 26. November Nnenna Anna Ikeh aus Bürglen in unsere christliche Gemeinschaft aufgenommen.
Wir freuen uns mit den Eltern und wünschen den Familien von Herzen alles Gute und Gottes Segen!

Ökumenischer Spaghettizmittag

Herzliche Einladung zum gemeinsamen Essen mit feinen Spaghettis und verschiedenen Saucen am Samstag, 12. November von 11.30 – 13.30 Uhr ins Kirchenzentrum Kradolf. Der Erlös geht dem Fastenopferprojekt „Brot für alle“ zu.



Frauengemeinschaften Sulgen und Umgebung


Aroma-Atelier


Liebe Frauen, wir laden euch herzlich ein zu einem Dufterlebnis.
Am Donnerstag, 17. November 2016 um 14.00 Uhr treffen wir uns unter der Kath. Kirche und verweilen einen Nachmittag lang im „Reich der Düfte“.
Von einer Dipl. Aromatherapeutin werden wir von Ihren Erfahrungen hören in Bezug auf ätherische Öle. Jede Teilnehmerin hat im Anschluss an den Vortrag die Möglich-keit, sich einen persönlichen Wohlfühl-Rollon herzustellen. Willkommen sind auch Frauen, welche Nichtmitglieder sind. Die Kosten für den Rollon von Fr. 20.-- müssen gerade vor Ort bezahlt werden. Für Mitglieder der Frauengemein-schaft Sulgen ist der Anlass kostenlos (inkl. Rollon). Den gemütlichen Teil geniessen wir dann bei Kaffee und Kuchen.
Wir bitten um Anmeldung bis Montag, 14.11.2016, bei Rahel Müller Tel. 071 841 89 53 oder rahelmueller@teleb.ch. 
Wir freuen uns auf viele Frauen.
Der Vorstand der FG



Bürgler Suppentag

Am Samstag, 26. November lädt das ökumenische Team zum nächsten Suppenzmittag zusammen mit dem Missionsbazar Bürglen in die Mehrzweckhalle ein. Der Erlös geht diesmal dem Verein „Die Dargebotene Hand 143„ zu.



Aktion Angelforce

Am Mittwoch, 16. November werden Jugendliche der Sekundarstufe junge Flüchtlinge einladen und ihnen unsere Traditionen von Weihnachten näher bringen. So soll ein kleiner Beitrag zur Integration und Beziehungspflege geleistet werden. Der Anlass findet im Rahmen der schweizweiten Aktion Angelforce statt, mit der Jugendliche mit positiven Schlagzeilen auffallen wollen. Wir wünschen allen einen spannenden Nachmittag mit vielen frohen Begegnungen.
Norbert Schalk

Firmkurs

Im Rahmen des Firmkurses sind die Jugendlichen wie folgt eingeladen:
•      Für die Schülerinnen und Schüler aus Sulgen und Bürglen:
2. Firmkursabend am 14. November im grossen Saal unter der Kirche in Sulgen
•      Für die Schülerinnen und Schüler aus Erlen:
2. Firmkursabend am 23. November im Zimmer 103 (Backstein-Schulhaus)
        Jeweils von 18.15 – 20.30 Uhr
Norbert Schalk



Rückblick Kinderprojektwoche 2016

In der ersten Woche der Herbstferien trafen sich 30 Kinder jeden Nachmittag zum Spielen, Basteln, Singen, Geschichten hören und Proben, um am Ende der Woche den Eltern und Familien zwei kurze Geschichten aus der Bibel vorzuspielen. Mit viel Freude und Engagement haben sie mit dem Leitungsteam eine schöne Woche verbringen dürfen. Weitere Bilder auf www.kathsulgen.ch
Norbert Schalk


Die Kinder präsentieren die Geschichten von Paulus und Philippus zum Abschluss der Kinderprojektwoche



Selbstgemachte Adventskränze von der Jubla Sulgen

Wie jedes Jahr fertigt die Jubla Sulgen selbstgemachte Adventskränze an. Alle Kränze werden gesegnet und können am Samstag, 26. November, nach dem 18 Uhr Gottesdienst in Bürglen oder am Sonntag, 27. November, nach dem 10 Uhr Gottes-dienst in Sulgen erworben werden. Vorweg kann bereits eine Reservation mit der gewünschten Kerzenfarbe und der allenfalls gewünschten Dekoration bei Claudia Klaus, claudiaklaus@gmx.ch oder unter 078 825 56 92 aufgegeben werden.



Missione cattolica

Bitte beachten Sie, dass der Italienergottesdienst am Samstag, 26. November einmalig um 18 Uhr stattfindet und nicht um 19 Uhr.



Frische Zöpfe für den guten Zweck

Am Samstag, 26. November werden die Jugendlichen der 3. Sek. Zöpfe frisch backen und zu Ihnen nach Hause liefern. Wie kommt man zu einem frischen Zopf?
Bis Donnerstag, 24. November kann der Zopf per Mail (jugend@kathsulgen.ch) oder mit dem Flyer, der im Religionsunterricht verteilt wird und in der Kirche aufliegt, bestellt werden. Die Anmeldung ist auch auf www.kathsulgen.ch/patenschaft.php zu finden. Am Samstagnachmittag werden die Zöpfe dann von den Jugendlichen frisch gebacken und bis an Ihre Haustüre geliefert.
Die Firmlinge und Norbert Schalk

Senioren-Spielnachmittag vom  22. September 2016

Auch dieses Jahr freuten sich Seniorinnen und Senioren unserer Pfarrei auf einen fröhlichen Spielnachmittag. Während die ersten zielstrebig ihr Lieblingsspiel in Beschlag nahmen, suchten andere zuerst nach möglichen Spielpartnern. Einmal mehr erhielten altbekannte Spiele wie „Eile mit Weile, Mühle, Elferaus“ etc. den Vorzug. Natürlich fehlte auch die Jass-runde nicht, welche beim Schieber mit einem „Knecht“ verstärkt wurde. Ein Gläschen Wein oder Wasser, etwas Süsses zum Naschen und ein Schinken-brötli zum Zvieri  trugen zur aufgeräumten Stimmung bei. Zeit gemeinsam verbringen und miteinander plaudern prägten diesen schönen, harmonischen Nachmittag. Danke den treuen Spielerinnen und Spielern sowie den freundlichen „Servierdamen“.
Rosemarie Giger






Kinder besiegen Räuber und holen sich ihr verdientes Schoggifondue

Um die 20 Kinder der Jubla Sulgen trafen sich am Samstagnachmittag vor einer Woche im Wald. Eigentlich waren die Kindern zu diesem Scharanlass gekommen, um ein feines Schoggifondue zu geniessen. Allerdings hatten Räuber den Kinder ihre Zutaten geklaut
und die Kinder mussten sich diese spielerisch zurückgewinnen. Die Kinder mussten Goldsteine sammeln und diese, ohne von einem Räuber gefangen zu werden, zu einem Händler bringen. Dort konnten sie ihre Goldsteine gegen Früchte, Schokolade und Süsses tauschen. Wenn sie von einem Räuber gefangen wurden, mussten sie Aufgaben erledigen. Leichte Aufgaben wie einige Hampelmänner, bis hin zu schwierigem Früchteschneiden. Nachdem alle Esswaren gekauft und geschnitten wurden, assen sie ihr feines choggifondue mit Genuss. Die Kinder waren begeistert vom Schoggifondue und dem anstrengenden Geländespiel. Als die Zeit dann um war, konnten die Leiter die müden Kinder den Eltern übergeben. Es war ein spannender und erlebnisreicher Nachmittag,
den wir gerne in Erinnerung behalten.
Laura Munz




Mitteilungen Nr. 21