Mitteilungen Nr. 1 / 2017

Gottesdienst am Silvester

Mit Licht und Gesang das alte Jahr ausklingen lassen. Das ist der Grundgedanke der „Nacht der Lichter“. Die Taizé-Gruppe der kath. Pfarrei Weinfelden lädt am frühen Abend des letzten Tages im Jahr zu einer stimmungsvollen Feier ein. Dieser Silvestergottesdienst findet am Samstag, 31. Dezember um 16.30 Uhr in der evangelischen Kirche in Weinfelden statt. Die Eucharistiefeier zum Neujahr feiern wir am 1. Januar um 10 Uhr in Sulgen.

Auf viele gute Chancen im neuen Jahr

Wenn das alte Jahr mit dem zwölften Glockenschlag vergeht, dann erhebe Dein Glas:
* Auf Ziele, die Du nicht erreichtest,
aber aus denen sich neue Chancen formten.
* Auf die Wege, die Dich scheinbar in die Irre führten, aber Dir Erfahrungen schenkten.
* Auf das Vergangene, dessen Gutes du erkanntest, als du es losgelassen hast, um Platz für Neues zu schaffen.
Mögen 365 neue Tage Dich überraschen, wie gut sie am Ende doch sind!
Mit diesem Zitat wünschen wir von Herzen, dass das Licht von Weihnachten hineinstrahlt ins neue Jahr und den Weg zu Frieden, Glück und stillem Zufrieden-sein erleuchtet. Ein gesegnetes Jahr 2017 wünscht Ihnen
M. Kohlbrenner und K. Bär

Quellenangabe einfügen zum Zitat: „Sabine Bröckel, ID 2224“

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass der Abendgottes-dienst vom Mittwoch, 4. Januar um 18 Uhr in Sulgen, entfällt.



Pfarreikaffee

Nach dem Gottesdienst von Samstag,
7. Januar in Bürglen sind alle Kirchgänger herzlich zum Neujahrsapéro ins Chilesäli eingeladen.



Bürgler Suppentag

Am Samstag, 7. Januar lädt das ökume-nische Team zum nächsten Suppenzmittag ins evangelische Kirchgemeindehaus ein.
Der Erlös geht diesmal dem Verein „Lindenweg Wigoltingen“ zu.



Missione cattolica

Am 14. Januar findet um 19 Uhr in
Sulgen der Italienergottesdienst statt.

Offenes Singen der Frauengemeinschaft Sulgen

Liebe Frauen
Wir laden euch herzlich zu einem offenen Singen mit Céline Stucki ein.
Wir treffen uns am Mittwoch, 15. Februar 2017 im kleinen Saal unter der Kath. Kirche Sulgen. Wir beginnen um 14.00 Uhr und singen fröhliche und bekannte Schweizer Lieder. Es soll einfach Freude machen….
Im Anschluss daran geniessen wir das Zusammensein bei Kaffee und Kuchen.
Wir freuen uns auf viele Frauen.
Es sind alle Willkommen – auch die, die nicht mitsingen möchten.
Der Vorstand der FG

Sternsingeraktion 2017 – Gemeinsam für Gottes Schöpfung

Dieses Jahr wird die Sternsingeraktion in die verlängerten Weihnachtsferien fallen; dennoch versuchen wir mit den Stern-singergruppen möglichst viele Häuser und Dörfer zu besuchen, um den Segen für das neue Jahr zu bringen und Spenden zu sammeln besonders für Kinder und Jugendliche, die direkt unter dem Klimawandel leiden. Wo genau die Sternsinger unterwegs sind, kann erst später endgültig festgelegt werden.   Darum werden die genauen Zeiten und Orte im „Neuen Anzeiger“ und auf Plakaten, die bei den Kirchen aushängen, mitgeteilt. Wir bitten Sie, sich dort zu informieren.
Zur Vorbereitung auf das Sternsingen treffen sich die angemeldeten Schülerinnen und Schüler am Mittwoch, 4. Januar von 13.30 – 16.00h im Saal unter der kath. Kirche in Sulgen.        
Wir danken allen, die mithelfen werden beim Sternsingen.
Norbert Schalk

Angebote für Asylsuchende und anerkannte Flüchtlinge

In der Zeit vor Weihnachten fanden verschiedene Angebote statt, zu denen im Besonderen die Asylsuchenden und die anerkannten Flüchtlinge, welche hier leben, eingeladen waren. Zweimal wurde mit Jugendlichen zusammen ein Nach-mittag gestaltet, bei dem die Bedeutung und die Traditionen von Weihnachten erklärt und erlebt wurden. 17 Personen, Kinder, Jugendliche, Erwachsene, nahmen das Angebot an und konnten einen neuen Zugang zu dem für uns so wichtigen Fest erleben.
Neben dem täglichen Deutschunterricht wurde kurz vor Weihnachten bereits zum  2. Mal die Weihnachtsfeier für die Menschen, die auf Heimatsuche bei uns leben, zusammen mit der evang. Kirchgemeinde gefeiert. Dabei wurden unter anderem 50 handgestrickte Mützen verschenkt, die von fleissigen Frauenhänden geschaffen wurden.      Allen, die bei diesen Angeboten mitgemacht und mitgearbeitet haben, sei ganz herzlich gedankt. Mit diesen Angeboten konnte ein wichtiger Beitrag zur Integrierung geleistet werden. Daran wollen wir auch im neuen Jahr weiterhin tätig sein.
Wenn Sie weitere Anregungen und Ideen haben oder in diesem Bereich mithelfen wollen, dann melden Sie sich bei uns auf dem Pfarramt.
Norbert Schalk

Zöpfe backen für den guten Zweck

Bereits zum 3. Mal haben die Jugendlichen der Firmgruppe einen Samstagnachmittag lang Zöpfe gebacken und ausgeliefert. Dieses Mal wurden gut 140 Zöpfe gebacken und an die Haustüre gebracht. Das ergab ein erfreuliches Ergebnis von                Fr. 1’404.00 zugunsten des Waisenhauses „Kieni West“ in Kenia, das von Michaela Hut betreut wird.      Wir danken allen Bestellern für die Unterstützung der Aktion.   
Norbert Schalk

Voranzeige

„ Gebetswoche für die Einheit der Christen“
Sonntag, 15. Januar, 10.00 Uhr, evang. Kirche Erlen: Regionalgottesdienst und Kinderfeier
Freitag, 21. Januar, 19.30 Uhr, evang. Kirchenzentrum Kradolf: Theater 58 mit dem Stück «Der Alchimist»
Weitere Infos im nächsten Pfarreiblatt



Ökumenische Chinderfiir

Parallel zum ökumenischen Regional-Gottesdienst laden wir alle Kinder ab Kindergartenalter ganz herzlich zur ökumenischen Chinderfiir ein. Zusammen gehen wir auf einen spannenden Weg. Möchtest du wissen wohin und helfen, das Ziel zu suchen? Dann komm und schau herein! Wir treffen uns am 15. Januar 2017 um 09.50 Uhr vor dem Kircheneingang der evangelischen Kirche in Erlen.
Auf viele neugierige Kinder freut sich das ökumenische Vorbereitungs-Team

Todesfall

Am 30. November verstarb Herr Walter Huber (geb. 24. Mai 1933) aus Sulgen und am 4. Dezember verstarb Herr Georg Bissegger (geb. 5.8.1955) aus Kradolf-Schönenberg.
Den Angehörigen entbieten wir unser herzliches Beileid und wünschen Ihnen viel Kraft und Gottes Beistand in diesen schweren Stunden des Abschiednehmens.



Hausbesuche / Krankenkommunion

Oftmals ist es aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr möglich, Gottes-dienste zu besuchen. Wenn Sie es wünschen, besuchen Sie unser Gemeinde-leiter Herr Kohlbrenner oder unser Pfarrei-mitarbeiter Herr Schalk gerne zuhause und bringen Ihnen die Heilige Kommunion. Bitte setzen Sie sich zwecks Terminverein-barung zu den Bürozeiten mit unserem  Pfarreisekretariat in Verbindung, Telefon Nr. 071 642 12 19.



Opferrapport

September
Franken
04. Theologische Fakultät 
319.00
11. Kovive Schweiz     
357.00
18. Bettag für die Inländ. Mission
653.00
25. Diöz. Kollekte für Härtefälle
315.00
 
Oktober
02. Caritas, Erdbeben Italien 
640.00
09. Diöz. Priesterseminar Luzern
302.00
14. Caritas, Wirbelsturm Haiti 
350.00
16. Elisabethenwerk  
135.00
23. Missionswerk MISSIO
 199.00
30. Thurg. Studentenpartronat 
592.00
 
November
06. Caritas, Wirbelsturm Haiti
678.00
12. Fastenopfer Kongo
695.75
13. Kinder u. Jugendhilfe TG
388.00
20. Diözesanes Kirchenopfer
306.00
26. Kieni West (Zopfaktion)
1'405.50
27. Universität Freiburg
610.00
 
Beerdigungen
Bildungsstätte Sommeri
(Maria Kaufmann-Schwienbacher, Erlen)
473.00
SOS Kinderdorf, Bern
(Brigitte Stadler, Sulgen) 
396.00

Adventsfeier unserer Senioren mit dem Seniorenchor Weinfelden

Ein paar Impressionen der stimmungsvollen Adventsfeier unserer Senioren vom 15. Dezember 2016.
Allen Mitwirkenden sowie den vielen fleissigen Helfern ein herzliches Dankeschön für den wertvollen Dienst.

Mitteilungen Nr. 24 / 2016