Mitteilungen Nr. 5

Zur Fastenopferaktion 2017

Im Namen der Aktion von Fastenopfer und Brot für alleSehen und Handeln: Geld gewonnen – Land zerrronnen“ möchte der Pfarreirat wie im letzten Jahr das Projekt der Demokratischen Republik Kongo: „Ausreichende Ernährung Dank neuer Anbaumethoden“ unterstützen und das Engagement im Sinne einer nach-haltigen Förderung ausweiten. Das Projekt hat das Ziel, den Menschen eine ausreich-ende und ausgewogene Ernährung zu sichern.
Der Pfarreirat empfiehlt, das Projekt weiterhin zu unterstützen und lädt ein zu folgenden Veranstaltungen:

5. März 2017, 10.00 Uhr 
Am Sonntag feiern wir in Sulgen gemein-sam mit unseren evangelischen Mit-christen um 10 Uhr den alljährlichen Familiengottesdienst zu Beginn der Fastenzeit. Anhand des diesjährigen Themas: „Geld gewonnen - Land zerronnen“ werden wir uns Gedanken machen über Landenteignung in der dritten Welt sowie deren Folgen für die einheimische Bevölkerung.
Der Jugendchor „Schilfrohr“ wird den Gottesdienst musikalisch bereichern.
Anschliessend sind alle zum traditionellen Pastaessen in die Räumlichkeiten des Pfarreiheims eingeladen. Bitte beachten Sie, dass die Gottesdienste am Samstagabend in Sulgen und am Sonntagmorgen in Bürglen entfallen!

12. März 2017, 10.30 Uhr  Ökumenischer Gottesdienst in der evang. Kirche Bürglen mit anschliessendem Mittagessen im evang. Kirchgemeindehaus
Der Abendgottesdienst am Samstag, 11. März um 18 Uhr in Bürglen, entfällt aus diesem Grund.

vom 8. – 29. März 2017
In der Fastenzeit finden auch in diesem Jahr an den Mittwochabenden um 19 Uhr (8.3./15.3./22.3./29.3.) Meditationen zum Hungertuch statt.
Wir versammeln uns wieder im Chorraum zu Texten, Gebet und Musik. Im Anschluss sind alle eingeladen zum Suppenessen im Pfarreiheim. An dieser Stelle ganz herz-lichen Dank an die Mitglieder des Pfarrei-rates, welche uns die Suppe zubereiten.
Die Eucharistiefeier um 18.00 Uhr entfällt an diesen vier Mittwochabenden.



Bürgler Suppenzmittag

Am Samstag, 4. März lädt das ökume-nische Team zum Suppenzmittag ins evangelische Kirchgemeindehaus ein. Der Erlös geht den jeweiligen Projekten des „Fastenopfer“ und „Brot für alle“ zu.



Erstkommunion

Am 11. und 18. März findet für die Erstkommunionkinder der Eltern-Kind-Tag statt. Gemeinsam gestalten und erleben wir an diesem Tag das Thema des Weissen Sonntags «Mit Jesus unterwegs». Die genauen Details entnehmen Sie bitte dem Elternbrief.
Die Katechetinnen und der Gemeindeleiter freuen sich auf einen fröhlichen Tag!
Regula Merz

Jahresversammlung der Frauengemeinschaft Sulgen und Umgebung

Liebe Frauen
Wir laden euch herzlich zur Jahres-versammlung ein am Dienstag, 14. März   um 19. 30 Uhr. Wir treffen uns im grossen Saal unter der Kirche in Sulgen.
Nach der Jahresversammlung seid ihr zum Geniessen und Verweilen eingeladen.
Es wäre schön, wenn sich viele Frauen diesen Termin vorsehen könnten.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Wir freuen uns auf einen schönen Abend und erfreuen uns über die Anwesenheit vieler Mitglieder.         
Der Vorstand der FG



Verzichtswoche

In der Fastenzeit wird wiederum eine Verzichtswoche durchgeführt, an der Jugendliche der 3. Sek teilnehmen. Die Woche steht auch Erwachsenen offen, die vielleicht nicht fasten, aber doch begleitet verzichten möchten. Worauf verzichtet wird, kann jedes selber bestimmen. Im Gottesdienst am 18. März um 18.00 Uhr in Bürglen wird der Verzicht unter Gottes Segen gestellt; am 20., 24. und 30. März finden dann jeweils um 18.00 Uhr Gruppentreffen statt zum Austausch. Alle Infos sind zu finden auf www.kathsulgen.ch/fastenwoche.php oder auf den Flyern, die in den Kirchen auf-liegen.    
Norbert Schalk 
 


Missione cattolica

Am Samstag, 11. März ist um 19 Uhr in Sulgen Italienergottesdienst.



Firmkurs 2016/2017

Im Rahmen des Firmkurses sind die angemeldeten Jugendlichen wie folgt eingeladen:
Thema: „Wenn das Leben krank macht…“ Besuch in der Klinik Zihlschlacht

Einführung ins Thema:  Montag, 13. März, 18.15 – 20.00 Uhr in Sulgen

Besuch:
Mittwoch, 15. März, Treffpunkt um 18.00 Uhr vor der kath. Kirche Sulgen

Norbert Schalk

VORANZEIGE

Caritas Kleider- und Textil-Sammlung der Frauengemeinschaft Sulgen und Umgebung
Am Montag, 27. März 2017 führt die Kath. Frauengemeinschaft Sulgen die jährliche CARITAS Kleider- und Textil-Sammlung durch. Von 10.00 – 14.00 Uhr können die Kleider in Plastiksäcken oder in Schachteln beim Parkplatz-Unterstand der Kath. Kirche Sulgen abgegeben werden. Gesammelt werden:
Gut erhaltene, saubere Kleider und Textilien,
Bett- und Tischwäsche, Vorhänge und Wolldecken
Mützen, Gürtel, Ledertaschen und Schuhe (zu Paaren gebunden)
Die Kath. Frauengemeinschaft Sulgen und CARITAS Schweiz danken den Spendern.
Der Vorstand der FG



Todesfall

Am 11. Februar verstarb Frau Katharina Mayr-Mair (geb. 27.11.1927) aus Sulgen.
Den Angehörigen entbieten wir unser herzliches Beileid und wünschen viel Kraft und Gottes Beistand in diesen schweren Stunden des Abschiednehmens.



Kinderfasnacht

Letzten Samstag veranstaltete die Jubla Sulgen eine Kinderfasnachtsparty für Kinder ab dem Kindergarten. Zunächst traten nur ein paar Kinder in den Saal ein, welcher bunt geschmückt war mit Girlanden, Luftschlangen, Ballons und Superheldenbildern. Nach und nach kamen immer mehr Kinder in allen erdenkbaren Kostümen bis die Zahl auf über fünfundzwanzig Kinder anstieg. Begrüsst wurden die Kinder vom Leitungsteam, welches sich als Superhelden verkleidet hatte.  Unter den verkleideten Kindern befanden sich viele Prinzessinnen, Clowns, Indianer, Superhelden aber auch Pippi Langstrumpf und ein Einhorn waren dabei. Besonders ins Auge gestochen sind aller-dings drei Jungs, die sich als Youtuber verkleidet hatten und während des ganzen Nachmittags die Aktivitäten und das Essen kommentierten oder einen sogenannten Livestream machten. Begonnen wurde der Anlass mit dem traditionellen Spiel „Reise nach Jerusalem“. Bei diesem Spiel geht es darum, wenn die Musik abstellt, möglichst schnell einen Stuhl zu ergattern, wobei es immer einen Stuhl weniger hat,als Kinder. Danach folgten viele weitere Spiele, wie das Cowboyspiel, eine Supermannstafette oder das Fischspiel. Ein besonderes Highlight stellte das sogenannte Fall-schirmtuch dar, mit welchem man ver-schiedene Gruppenspiele durchführen kann.  Auch für Verpflegung war gesorgt in Form von Fasnachtskuchen, Chips, Süssig-keiten und Co. Den Abschluss der Kinder-fasnachtsparty bildete eine Polonaise. Auch nächstes Jahr wird die Jubla Sulgen wieder eine Kinderfasnachtsparty veran-stalten. Eingeladen sind wieder alle interessierten Kinder ab dem Kindergartenalter.
C. Kohlbrenner









Ein herzliches Dankeschön

Allen freiwilligen Helferinnen und Helfern, welche bei Verpacken der Fastenopfer-unterlagen tatkräftig mitgeholfen haben.









Mitteilungen Nr. 4 / 2017