Mitteilungen Nr. 04

MISSIONE CATTOLICA

Die Italiener Mission lädt herzlich ein am Samstag, 23. Februar und 9. März um 19.00 Uhr in Sulgen zum Gottesdienst in italienischer Sprache.




Weltgebetstag 2019 Slowenien
„Kommt, alles ist bereit“

Ein besonderer Gottesdienst entführt uns ins Naturparadies zwischen Alpen und Adria: Slowenien. Beim ökumenischen Gottesdienst zum Weltgebetstag 2019 mit der Liturgie aus Slowenien geht es um das Thema Einladung. «Kommt, alles ist bereit.» Am Freitag, 1. März 2019, um 19.30 Uhr im Kirchenzentrum Kradolf reihen wir uns ein in das Gebet der Menschen auf der ganzen Welt von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang. Jugendliche, Frauen und Männer jeder Konfession sind herzlich zu dieser Weltgebetstagfeier eingeladen.
Die Frauen des ökum. Vorbereitungs-Teams freuen sich auf viel Besuch und das anschliessende Beisammensein bei einer slowenischen, süssen Spezialität, Obst, Gebäck und Tee.

Die Gottesdienste zum Weltgebetstag
finden zeitgleich statt um 19.30 Uhr in:
* Evang. Kirche Bürglen
* Kirchenzentrum Steinacker, Kradolf       
* Evang. Kirche Erlen



Eucharistiefeier zum Herz-Jesu-Freitag

Bitte beachten Sie, dass der Gottesdienst am Freitagmorgen, 1. März um 09.00 Uhr entfällt.



kultur.religion kapelle heldswil


Larissa Baumann in concert
Am Sonntag, 24. Februar um 17.00 Uhr Konzert in der Kapelle Heldswil, anschliessend gemütlicher Ausklang auf Löpfes Bauernhof. mehr...



Aschermittwoch


Am Aschermittwoch, 6. März 2019, beginnt die Fasten- und österliche Busszeit. Im Rahmen des Gottesdienstes vom Mittwochabend um 19 Uhr in Sulgen, wird die Segnung und Auflegung der Asche vorgenommen.





JUBLA               
Maskenball für Kinder & Jugendliche

Es ist Fasnachtszeit! Werf dich in dein bestes Kostüm und erlebe einen Nachmittag mit Spiel und Spass! Die älteren Kinder erwartet eine coole Party & die jüngeren Kinder erwartet ein Nachmittag mit vielen
lustigen Spielen. Für Getränke und Verpflegung wird gesorgt sein.
Wir bitten dich verkleidet zu erscheinen und kein Konfetti mitzubringen. Der Anlass ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir freuen uns über jedes, das kommt. Der Maskenball ist offen für alle Kinder & Jugendlichen, unabhängig von Religion oder Herkunft.

Wann: Samstag, 23. Februar 2019 von 14.00 – 16.00 Uhr
Wo: Unter der Kath. Kirche Sulgen
Wer:  Kinder ab dem Kindergarten bis zur Oberstufe





Fastenopferprojekt
„Senegal - Sich als Dorfgemeinschaft selber helfen, trotz schwindender Ressourcen“

Liebe Pfarreiangehörige
Im Namen der Aktion von „Fastenopfer“ und „Brot für alle“ möchte der Pfarreirat ein weiteres Jahr das Landesprojekt „SENEGAL“ unterstützen.
Im ökumenische Gottesdienst vom 10. März um 10.30 Uhr, wird unser Fastenopferprojekt speziell thematisiert: Gerechtigkeit, was geht mich das an?
Der ökumenische Kinder- und Jugendchor „Schilfrohr“ wirkt mit. Anschliessend sind alle zum Pastaessen in den grossen Pfarreisaal eingeladen. Mit unserem Erlös unterstützen wir die Bevölkerung im Senegal, Westafrika. 80 Prozent sind in der Landwirtschaft tätig und leiden unter dem Klimawandel und zunehmender Wüsten-bildung. Um Hunger und Armut zu entgehen, sind innovative Ansätze gefragt, was die Schweizer Hilfswerke“Fastenopfer” und “Brot für alle” mit ihrer Hilfe erreichen wollen. Rund 40’000 Personen sind in Solidaritäts-kalebassen – eine Art von Spargruppen – organisiert und sichern die Ernährung ihrer Mitglieder mit weiteren 136 Tonnen Nahrungsreserven. Sie sollen sich als Dorfgemeinschaft selber helfen, trotz schwindender Ressourcen.          
 J. Bucher

Wir empfehlen Ihnen, das Projekt erneut grosszügig zu unterstützen und laden ein zu folgenden Veranstaltungen:

  • Sonntag, 10. März 2019, 10.30Uhr

Ökumenischer Familiengottesdienst
in der Kath. Kirche Sulgen,
mitgestaltet vom ökum. Jugendchor „Schilfrohr“.
Anschliessend Pastaessen im grossen Saal des Pfarreiheims

  • Mittwoch, 13. März / 20. März / 27. März und 3. April 2019, 19 Uhr
    Abend-Meditationen zum neuen Hungertuch in Sulgen, im Anschluss Fastensuppenessen für alle Teilnehmenden.



Minis & Säntispark

Die Ministranten unternehmen einen gemeinsamen, aktiven und gruppendynamischen Anlass. Wir gehen in den Säntispark nach Abtwil am Samstag, 23. Februar.
Abfahrt ist um 9.30 Uhr bei der Kirche Sulgen. Anmeldung bei mir bis spätestens 19. Februar.                               
J. Bucher





Jahresversammlung der Frauengemeinschaft Sulgen und Umgebung

Liebe Frauen
Gerne informieren wir euch darüber, dass die Jahresversammlung am Dienstag, 26. Februar 2019 um 19.30 stattfindet.
Wir treffen uns im grossen Saal unter der Kirche. Nach der Jahresversammlung seid ihr zum Geniessen und Verweilen eingeladen. Es wäre schön, wenn sich viele Frauen diesen Termin vorsehen könnten.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Der Vorstand der FG



Bürgler Suppentag

Am Samstag, 2. März lädt das ökumenische Team zum nächsten Suppenzmittag ins evangelische Kirchgemeindehaus ein. Der Erlös geht diesmal dem Fastenopferprojekt „SENEGAL“ zu.



Erstkommunikanten

Versöhnungsfeier


Die diesjährigen Erstkommunikanten sind eingeladen zur Versöhnungsfeier auf Mittwoch, 6. März 2019, 13.30 Uhr in den grossen Saal unter der Kirche Sulgen. Nach der Feier werden die Erstkommunionkleider angepasst.

Eltern-Kind-Tag

Am 16. März und 23. März findet für die Erstkommunionkinder der Eltern-Kind-Tag statt. Gemeinsam gestalten und erleben wir an diesem Tag das Thema des Weissen Sonntags „Jesus der Weinstock“. Die genauen Details entnehmen Sie bitte dem erhaltenen Elternbrief.
Die Katechetinnen und der Gemeindeleiter freuen sich auf einen fröhlichen Tag!
Regula Merz



Firmkurs

Die eingetragenen Firmlinge nehmen teil:
- Freitag, 8. März bis Sonntag, 10. März 2019 am Kursmodul „Schulendkurs JUSESO Thurgau“ in Mannenbach



Informationsanlässe


Ausbildung Religionspädagogik

Am Samstag, 16. März 2019, von 10.15 – 13.00 Uhr in Luzern, informiert das Religionspädagogische Institut RPI über die modularisierte Ausbildung im Vollzeitstudium oder berufsbegleitend zur Religionspädagogin/zum Religionspädagogen RPI sowie über den Bachelor Religionspädagogik. Nach dem Apéro besteht die Möglichkeit zu individuellen Beratungsgesprächen.

Theologiestudium

Der Informationsabend zum Theologiestudium findet am Mittwoch, 10. April 2019, von 18.15 – 19.45 Uhr in Luzern statt. Nachfolgende Informationen dürfen Sie erwarten:



Heimgegangen


Auferstehung ist unser Glaube, Wiedersehen unsere Hoffnung.

Aus unserer Pfarrei sind verstorben:
Am 23. Januar 2019 Herr Mario De Bona (geboren am 26. September 1953) aus Weinfelden
Am 28. Januar 2019 Frau Helene Vorburger-Strässle (geboren am 13. März 1939) aus Sulgen
Am 31. Januar 2019 Herr Franz Zeberli (geboren am 6. August 1936) aus Heldswil
Am 5. Februar 2019 Frau Beatrix Reich-Hug (geboren am 16. August 1949) aus Kradolf
Am 17. Februar 2019 Herr Peter Ebnöther (geboren am 22. Juli 1933) aus Kradolf

Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man durch den Tod nicht verlieren.
In diesem Sinne wünschen wir den Angehörigen viel Kraft und Zuversicht.



Dankesessen


„Zusammenkommen ist ein Beginn,
Zusammenbleiben ein Fortschritt,
Zusammenarbeiten ein Erfolg.“


Mit den Worten des amerikanischen Industriellen Henry Ford lud die katholische Kirchenvorsteherschaft ihre Mitarbeitenden und freiwillig Helfenden ein, zusammen ein feines Essen und einen gemütlichen Abend zu verbringen.
Der Anlass wurde von der abtretenden Vize-Präsidentin Bernadette Bürgisser und der neu amtierenden Vize-Präsidentin Caroline Kaiser organisiert. Mit grosser Freude begrüssten sie die rund 100 Gäste in den Räumlichkeiten des Pfarreiheims Sulgen zum traditionellen Dankesessen. Gemeindeleiter Martin Kohlbrenner freute sich in seiner Begrüssungsrede über den Frieden und das Wohlgefühl, das in der Pfarrei
St. Peter + Paul spürbar ist. Der Präsident Josef Schurtenberger blickte in seiner Ansprache zurück auf das facettenreiche Jahr 2018, das mit der Eröffnung des Pastoralraumes durch Bischof Felix Gmür begonnen und mit dem Abschluss der Aussenrenovation der Bürgler Kirche beendet worden ist. Besonders freute sich der Präsident über die personelle Verstärkung durch Pastoralassistent Jürgen Bucher und den leitenden Priester des Pastoralraumes Mathäus Varughese, die sich beide bestens ins Team integriert haben.
Nach der Rede wurden die Gäste musikalisch verwöhnt von den Gebrüdern Tschopp. Linus, Dionys, Silvan und Damian unterhielten das Publikum mit
ihrem vielfältigen Musikprogramm von „La Paloma“ über „Vo Luzern gege Weggis zue“ bis zu „Vielen Dank für die Blumen“. Anschliessend durften sich alle am reichgeschmückten Dessertbuffet bedienen.
Besonders bedanken möchte sich die Kirchenvorsteherschaft bei der Jubla, welche unter der Leitung von Jenny Stadler, Anna Munz, Caroline und Susanne Kohlbrenner einmal mehr für die perfekte Bewirtung der Gäste zuständig war.
A. Lauener





Weitere Fotos finden hier.

Mitteilungen Nr. 03 /2019