Mitteilungen Nr. 20


Hinweis

Wir möchten darauf hinweisen, dass aufgrund der Bauarbeiten die Heizung ausser Betrieb ist und somit die Kirche sowie die Pfarreiräume nicht geheizt werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis und bitte ziehen Sie sich bis auf weiteres dementsprechend warm an.

GOTTESDIENSTE ALLERHEILIGEN

BÜRGLEN
Samstag, 2. November
18.00 Uhr Kein Gottesdienst

SULGEN
Sonntag, 3. November Allerheiligen
10.00 Uhr Eucharistiefeier, der Kirchenchor singt die «Messe in G-Dur» von Max Filke.
14.30 Uhr Totengedenkfeier. Anschliessend gemeinsamer Gang zum Friedhof.



Unsere lieben Verstorbenen seit dem 30. Oktober 2018

Silvan Vogler   Sulgen
Carla Ronzani-Cassol Kradolf
Erwina Diethelm Bürglen
Balbina Landolt Sulgen
Lili Gamper-Hofer  Kradolf
Myrta Rüegg-Regenscheit Sulgen
Mario De Bona Weinfelden
Helene Vorburger-Strässle Sulgen
Franz Zeberli Heldswil
Beatrix Reich-Hug Kradolf
Paul Schorno Bürglen
Peter Ebnöther  Kradolf
Giuseppe Accordino Bürglen
Elsbeth Schafknecht Bürglen
Arthur Kuster  Sulgen
Maria Sulpizio-De Leonardis Erlen
Marie Streiff-Udry Schönenberg
Theodor Nobel Kradolf
Rita Bechtiger-Studach Kradolf
Santo Cerato  Sulgen
Ida Bucher (Sr. Andrea) Eppishausen
Martha Brun Erlen
Raffaella Maggio Sulgen
Nelly Kertesz-Rohner Sulgen
Anna Humbel-Fink Kradolf
Maria Eigenmann-Högger Erlen
Rudolf Gutendorf Schönenberg
Paolo Pitta Campione Sulgen
Ernst Schedle Götighofen
Pia Paris Bürglen
Hugo Sauter Weinfelden
Nicolas Macias Erlen
Johanna Senn  Sulgen
Maria Magdalena Kesselring-Senn Erlen



MISSIONE CATTOLICA

Die Missione cattolica feiert am Samstag, den 9. November um 19.00 Uhr in Sulgen einen Gottesdienst für alle italienisch Sprechenden. Zudem lädt die Italiener Mission am 30. Oktober um 18.00 Uhr zum letzten Rosenkranzgebet in die Kapelle in Sulgen ein.

Sonntag der Völker

Festgottesdienst am 10. November um 10.00 Uhr in der kath. Kirche Sulgen, musikalische Umrahmung durch die Arbana Band mit Floris und Patrik Zejnullahi. Anschliessend sind alle eingeladen, kulinarische Köstlichkeiten aus verschiedenen Kulturen zu geniessen.
Der Pfarreirat freut sich auf Jung und Alt.
Jürgen Bucher

Aufruf
Wer ist bereit, für den multikulturellen Apéro am Sonntag der Völker kulinarische Köstlichkeiten seiner Kultur mitzubringen?
Wir freuen uns über jeden Beitrag und bedanken uns von Herzen dafür !



TAUFE

Am Sonntag, 27. Oktober werden Mateo Anton aus Bürglen und Ina Schönholzer aus Bürglen sowie am Sonntag, 3. November
Elin Rieser aus Sulgen durch die Taufe in unsere christliche Gemeinschaft aufgenommen.
Wir freuen uns mit den Eltern und wünschen den Familien von Herzen alles Gute und Gottes Segen!





Herzliche Einladung zur Chinderfiir       

In unserer Chinderfiir vom Sonntag, 3. November 2019, geht es um die Frage: „Was feiern wir an Allerheiligen und Allerseelen?“ Wir laden alle Unterstufen-Kinder ganz herzlich ein und treffen uns um 10.00 Uhr im kleinen Saal unter der kath. Kirche in Sulgen. Anschliessend besuchen wir zusammen den Friedhof. Zieht euch bitte der Witterung entsprechend an. Bis bald!
Das Vorbereitungs-Team
   


Bürgler Suppentag

Am Samstag, 2. November 2019 lädt das ökumenische Team zum nächsten Suppenzmittag ins evangelische Kirchgemeindehaus ein. Der Erlös kommt der Stiftung „Hofacker Weinfelden“ zugute.



FRAUENGEMEINSCHAFT SULGEN



GEMEINSAM GUETZLI BACKEN

Am Samstagvormittag, 9. November 2019 lädt die Frauengemeinschaft zum gemeinsamen Guetzli backen in den grossen Saal der Kirche ein. Von 9 bis 11 Uhr werden wir zusammen mit den Kindern Teig auswallen, Figuren ausstechen, backen, dekorieren und uns auf die Adventszeit einstimmen. Unterstützt werden wir von Annelies Bürgisser. Wir bitten um Anmeldung bis spätestens 1. November 2019 per E-Mail an:
vielioertle@bluewin.ch oder 079 544 51 41 (Claudia Vieli Oertle). Der Kurs kostet pro Frau mit 1-2 Kindern Fr. 30.--.
Bitte unbedingt leere Guetzlidosen mitbringen



Kirchenchor



Auf Heiligabend zur Christmette möchte der Kirchenchor die Missa in F von Joseph Alois Holzmann und das Weihnachtswiegenlied von John Rutter aufführen. Für diesen Anlass suchen wir singfreudige Männer und Frauen. Die Gesangsproben finden jeweils ab dem 4. November am Montagabend um 20.15 Uhr statt. Auf ihren Besuch zu einer Schnupperprobe freut sich der Chor mit der Chorleiterin Katja Hänggi. Für weitere Informationen steht Ulrich Stark gerne zur Verfügung: Telefon 071 642 21 64 oder per E-Mail: ueli.stark@bluewin.ch.



„ökumenischer Spaghetti- Zmittag“ in Kradolf

Herzliche Einladung zum gemeinsamen Essen feiner Spaghetti mit verschiedenen Saucen am Samstag, 9. November von 11.30 – 13.30 Uhr im Kirchenzentrum in Kradolf. Der Erlös geht den Projekten „Fastenopfer“ und „Brot für alle“ zu.




„EINELTERNTREFF“

Im Pastoralraum „Thurgau Mitte“ gibt es seit September 2019 einen:

Einelterntreff für alleinerziehende Mütter
oder Väter mit ihren Kindern.


Einelternfamilien stehen oft unter Druck – es mangelt an Geld, Zeit, Unterstützung, Wertschätzung und Erholung. Viele fühlen sich isoliert und allein gelassen. Es müssen zusätzlich juristische Fragen geklärt werden. Im Pastoralraum Thurgau Mitte wird es jeweils am zweiten Sonntag alle zwei Monate ein feines Mittagessen geben für alleinerziehende Mütter und Väter mit – oder auch ohne – ihren Kindern. Ab 11.00 Uhr Apéro, 12.00 Uhr Mittagessen, Kaffee und Kuchen, Ende 14.30 Uhr. Die Kinder werden betreut, damit die Mütter und Väter sich in Ruhe miteinander unterhalten und austauschen sowie neue Menschen in ähnlichen Situationen kennenlernen können. Auch können die Teilnehmenden Informationen erhalten, wo sie Hilfe in speziellen Fragen erlangen. Eingeladen sind alle, die sich angesprochen fühlen, unabhängig von Konfession oder Religion. Religiöse Fragen sind bei Wunsch ein Thema, im Mittelpunkt steht das Zusammensein.  Die Mittagessen finden statt am Sonntag, 10. November 2019 im Pfarrzentrum Weinfelden, am Sonntag, 12. Januar 2020 im Pfarreisaal Berg, am Sonntag, 08. März 2020 im Pfarreiheim Sulgen und am Sonntag, 10. Mai 2020 wieder im Pfarrzentrum Weinfelden.
Die Mittagessen sind kostenlos. Wir freuen uns, wenn viele Eineltern kommen. 



Heimgegangen

Auferstehung ist unser Glaube, Wiedersehen unsere Hoffnung.
Aus unserer Pfarrei ist verstorben:

Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man durch den Tod nicht verlieren.
In diesem Sinne wünschen wir den Angehörigen viel Kraft und Zuversicht.



Mitteilungen Nr. 19 /2019