Mitteilungen Nr. 01/2020


Bildquelle:  pixabay





BESUCH DER STERNSINGER BEI IHNEN ZUHAUSE
Liebe Pfarreiangehörige
Am Sonntag, 5. Januar 2020, zwischen 12.00 Uhr und 15.00 Uhr kommen die Sternsinger bei Ihnen zuhause vorbei und bringen den Segen in Ihr Heim.    &nbs


JEDE MENGE STERNSTUNDEN IM NEUEN JAHR

„Mögen 365 neue Tage Dich überraschen, wie gut sie am Ende doch sind!“

Mit diesem Zitat wünschen wir von Herzen, dass das Licht von Weihnachten hinein-strahlt ins Neue Jahr und den Weg zu Frieden, Glück und stillem Zufriedensein erleuchtet. Wir wünschen Ihnen jede Menge Sternstunden und viel Vorfreude auf das, was noch in den Sternen steht.
Ein gesegnetes Jahr 2020wünscht Ihnendas
Pfarreiteam

Wenn Sie sich über einen Besuch der Sternsinger freuen, dann melden Sie sich bis spät. 2. Januar 2020 im Sekretariat an.
Die Sternsinger freuen sich, über viele Anmeldungen und Segensüberbringungen.

---------- Anmeldetalon Sternsingen -----------

Ich freue mich über den Besuch der Sternsinger am Sonntag 5. Januar 2020,
zwischen 12.00 und 15.00 Uhr bei mir zuhause.

Name:

Vorname:

E-Mail:

Telefon:

Anmeldung an das Kath. Pfarramt Sulgen, Rebbergstrasse 11, 8583 Sulgen,
E-Mail: kath.pfarr.sulgen@bluewin.ch
Telefon Nr. 071/642 12 19



NEUJAHRSAPERO

Nach dem Gottesdienst vom Samstag, 4. Januar in Bürglen sind alle Kirchgänger herzlich zum Neujahrsapéro ins Chilesäli eingeladen.



Bürgler Suppentag

Am Samstag, 4. Januar 2020 lädt das ökumenische Team zum nächsten Suppenzmittag ins evangelische Kirchgemeindehaus ein. Der Erlös kommt dem Verein „Lindenweg Wigoltingen“ zugute.



FIRMKURS


Für die angemeldeten Firmlinge findet folgender Firmkurs statt:
* Mittwoch, 15. Januar von 19.00 – 21.30 Uhr in der Rehaklinik Zihlschlacht mit der Spitalseelsorgerin Susanne Buschmann Kohlbrenner zum Thema „Wenn das Leben krank macht“



MISSIONE CATTOLICA

Die Missione cattolica feiert am Samstag,
11. Januar um 19.00 Uhr in Sulgen einen Gottesdienst für alle italienisch Sprechenden.



VORSCHAU GOTTESDIENSTE

Sonntag, 19. Januar um 10.00 Uhr
Ökumenischer Regionalgottesdienst anlässlich der Eröffnung der ökumenischen Gebetswoche zur "Einheit der Christen" in der Evang. Kirche in SULGEN

Sonntag, 19. Januar um 10.00 Uhr
Chinderfiir zum ökumenischen Regional-Gottesdienst im Evang. Kirchgemeindehaus SULGEN

Sonntag, 9. Februar um 11.15 Uhr

Taufsonntag in der Kath. Kirche SULGEN



„EINELTERNTREFF“

Im Pastoralraum „Thurgau Mitte“ gibt es seit September 2019 einen:
Einelterntreff für alleinerziehende Mütter oder Väter mit ihren Kindern.
Einelternfamilien stehen oft unter Druck – es mangelt an Geld, Zeit, Unterstützung, Wertschätzung und Erholung. Viele fühlen sich isoliert und allein gelassen. Es müssen zusätzlich juristische Fragen geklärt werden. Im Pastoralraum Thurgau Mitte wird es jeweils am zweiten Sonntag alle zwei Monate ein feines Mittagessen geben für alleinerziehende Mütter und Väter mit – oder auch ohne – ihren Kindern. Ab 11.00 Uhr Apéro, 12.00 Uhr Mittagessen, Kaffee und Kuchen, Ende 14.30 Uhr. Die Kinder werden betreut, damit die Mütter und Väter sich in Ruhe miteinander unterhalten und austauschen sowie neue Menschen in ähnlichen Situationen kennenlernen können. Auch können die Teilnehmenden Informationen erhalten, wo sie Hilfe in speziellen Fragen erlangen. Eingeladen sind alle, die sich angesprochen fühlen, unabhängig von Konfession oder Religion. Religiöse Fragen sind bei Wunsch ein Thema, im Mittelpunkt steht das Zusammensein.  Die Mittagessen finden statt am Sonntag, 12. Januar 2020 im Pfarreisaal Berg, am Sonntag, 08. März 2020 im Pfarreiheim Sulgen und am Sonntag, 10. Mai 2020 wieder im Pfarrzentrum Weinfelden.
Die Mittagessen sind kostenlos.
Wir freuen uns, wenn viele Eineltern kommen.





NEU IN DER TAUFPASTORAL

Die Taufe ist für uns Christen das wichtigste Sakrament. Wir nennen es darum zu Recht das Ursakrament. Dieses kann im Rahmen des Gemeindegottesdienstes empfangen werden oder als individuelle Feier im Kreis der Familie und Verwandtschaft. Neu ist, dass es für mehrere Täuflinge zusammen am sogenannten „Taufsonntag“ gefeiert werden kann. Bis zu vier Familien erleben dieses wunderbare Fest zusammen in der Kirche. Diese Form führt einfacher zur Gemeinschaftserfahrung, wenn sie nicht immer individuell gefeiert wird, denn zu jedem Sakrament gehört auch eine angemessene Form von Katechese. Bei der Kindertaufe richtet sich diese an die Eltern und an die Paten. Wenn aus mehreren Familien die angesprochenen Erwachsenen sich begegnen und im Blick auf die anstehende Taufe sich einbringen, erleichtert dies das Durchbrechen der Individualisierung. Denn die Taufe gründet immer auf den Glauben der kirchlichen Gemeinschaft und so kann der Glaube unter den Erwachsenen authentischer gestärkt werden. Natürlich pflegen wir den Hausbesuch bei den Taufeltern weiter, weil der persönliche Kontakt aus der Anonymität führt.

Im kommenden Jahr 2020 finden die TaufSonntage jeweils um 11.15 Uhr in der Pfarrkirche Peter & Paul in Sulgen an folgenden Daten statt:
     * 09. Februar
     * 10. Mai
     * 09. August
     * 15. November

Jeweils am Samstag vor dem Taufsonntag begegnen sich von 16.30 bis 17.30 Uhr all jene Familien, die am Tag darauf dieses einzigartige Sakrament feiern. Die Taufspendung wird durch Pfarrer Mathäus Varughese oder unseren Gemeindeleiter Martin Kohlbrenner vollzogen. Die verantwortliche Person für die Taufsonntage ist Theologe Jürgen Bucher. Alle Täuflinge eines Jahres sind mit ihrer Familie, Grosseltern, Paten zum „Fest des Lebens“ eingeladen, das heisst, wir starten mit einem Familiengottesdienst mit Tauferinnerungsritual, anschliessend geniessen wir ein feines Essen und für die Kinder gibt es die Möglichkeit zum Spielen. Auch hier ist das Gemeinschaftserlebnis das zentrale Motiv.

Jürgen Bucher





VORANZEIGE

Die Jahresversammlung der Frauengemeinschaft Sulgen findet am Dienstag, 25. Februar 2020 um 19.30 Uhr im grossen Saal unter der Kath. Kirche statt.



Heimgegangen

Auferstehung ist unser Glaube, Wiedersehen unsere Hoffnung.
Aus unserer Pfarrei ist verstorben:

Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man durch den Tod nicht verlieren.
In diesem Sinne wünschen wir den Angehörigen viel Kraft und Zuversicht.





JUBLA SULGEN

Wichtige Daten für’s Jahr 2020

15. Februar  Kinderfasnacht
02. Mai Scharanlass in Donzhausen
30. Mai – 01. Juni  Pfingstlager
04. – 11. Juli  Sommerlager
29. August  Altpapiersammlung
12. September JUBLA-Tag
13. November Lagerrückblick/Openairkino
28. November Adventskalender-Basteln
10. Dezember Stand Weihnachtsmarkt
19. Dezember Jubla-Weihnachten

KOLLEKTENRAPPORT

November 2019  Franken
03. Kirchenbauhilfe 345.25
09. Fastenopfer/Brot für alle 710.00
10. Migratio 287.55
17. Diöz. Kirchenopfer 332.60
23. Elisabethenwerk 25.60
24. Stiftung-CSI Schweiz 245.85
   
Dezember 2019 Franken
01. Universität Freiburg i.Ue.  384.60
08. Kath. Kinder- und Jugendhilfe 269.60
15. Die Dargebotene Hand 505.70
   
Beerdigungen  Franken
Spitex AachThurLand
(Gregorius Egger, Schönenberg)
401.55
Berghilfe Schweiz 
(Erminio Ronzani, Kradolf)
348.75

Mitteilungen Nr. 24 /2019