Mitteilungen Nr. 05

HERZ-JESU-FREITAG

Bitte beachten Sie, dass der Gottesdienst zum Herz-Jesu-Freitag am 6. März um 09.00 Uhr in Sulgen entfällt.



ZIMBABWE 2020 - WELTGEBETSTAG

“Steh auf, nimm deine Matte und geh deinen Weg!”
Die Weltgebetstagsliturgie 2020 kommt von den Frauen aus Zimbabwe. Die Frauen erzählen von ihrem Leben mit Freuden und mit grossen Sorgen, sowohl politisch wie auch wirtschaftlich. Mit dem Titel der Liturgie zeigen sie uns, dass sie voller Hoffnung und Mut in ihrem Glauben «aufstehen, ihre Matte nehmen und ihren Weg gehen» wollen. Zum ökumenischen Gottesdienst am Freitag, 6. März 2020, um 19.30 Uhr in der Evang. Kirche Sulgen sind Frauen und Männer jeder Konfession herzlich eingeladen. Herzlich Willkommen zur Weltgebetstagsfeier und dem anschliessenden Beisammensein bei Gebäck und Tee, serviert vom Frauenverein.                   
    Irmelin Drüner

Die Gottesdienste zum Weltgebetstag finden zeitgleich statt um 19.30 Uhr in:
* Kath. Kirche Bürglen
* Evang. Kirche Erlen
* Evang. Kirche Sulgen



MISSIONE CATTOLICA

Die Missione cattolica feiert am 14. März um 19.00 Uhr in Sulgen einen Gottesdienst für alle italienisch Sprechenden.


Versöhnungsfeier


Zur Vorbereitung auf Ostern laden wir Sie zu unseren Versöhnungsfeiern ein. Sie sind integriert in die Gottesdienste vom Samstag, 21. März um 18.00 Uhr in Bürglen und Sonntag, 22. März um 10.00 Uhr in Sulgen.





ELTERN-KIND-TAG

Für die diesjährigen Erstkommunionkinder
Am 7. März findet der Eltern-Kind-Tag statt. Gemeinsam gestalten und erleben wir an diesem Tag das Thema des Weissen Sonntag „Mit Jesus in einem Boot“. Die genauen Details entnehmen Sie bitte dem erhaltenen Elternbrief.
Die Katechetinnen und der Gemeindeleiter freuen sich auf einen besonderen und fröhlichen Tag!
Regula Merz



Bürgler Suppentag

Am Samstag, 7. März lädt das ökumenische Team zum nächsten Suppenzmittag ins evangelische Kirchgemeindehaus ein. Der Erlös geht diesmal der Organisation „Die Dargebotene Hand 143“ zu.



ZUSAMMENSTEHEN – STARK SEIN

Alleinerziehende Eltern müssen sich auf sehr verschiedenen Ebenen engagieren. Der Einelterntreff möchte sie zusammenbringen, damit sie ihre grossen Kompetenzen teilen können. Im „Pastoralraum Thurgau Mitte“ findet darum regelmässig der Einelterntreff statt. Nächstes Treffen: Sonntag, 8. März 2020 im kath. Pfarreiheim 8583 Sulgen, Rebbergstr. 16, ab 11 bis 14.30 Uhr.

Weitere Infos unter www.kathsulgen.ch/pastoralraum_aktuelles 

Anmeldung bis spätestens 4.3. an: 
juergen.bucher@kathsulgen.ch
Jürgen Bucher





Wiederholungskurs


Am Mittwoch, 11. März 2020 treffen sich alle Minis von 13.15 – 14.15 Uhr zur
Ministrantenprobe und anschliessendem Glace essen.



VERSÖHNUNGSWEG

Die Kinder der 4. Klassen empfangen das Sakrament der Versöhnung (Beichte) im Rahmen des Versöhnungsweges, der am Samstag 14. März stattfindet. Das Kind geht mit einer erwachsenen Person seines Vertrauens einen Stationenweg, dessen Sinn es ist, die Kinder mit Impulsen, Fragen, Bildern oder Gestaltungselementen auf dem Weg der Besinnung und Versöhnung zu unterstützen. Das Beichtgespräch wird so elementar vorbereitet und ist in den 90-minütigen Weg integriert. Der Einladungs- und Ablaufbrief ist diesen Kindern zugesandt worden und die Eltern wurden am Elternabend ausführlich informiert.
Jürgen Bucher

TAUFEN

Anlässlich dem Eltern-Kind-Tag vom 7. März 2020 werden Lara Dos Reis Ramalho aus Erlen, Julie Strässle aus Ennetaach und Patryk Nowak aus Kradolf durch das Sakrament der Taufe in unsere christliche Gemeinschaft aufgenommen.
Am Sonntag, 15. März empfängt Dennis Graf aus Bürglen das Sakrament der Taufe.
Wir freuen uns mit den Eltern und wünschen den Familien von Herzen alles Gute und Gottes Segen!



SENIOREN „BEGEGNUNG MIT CLOWNIN BABETT“

Liebe Seniorinnen, liebe Senioren

Am Donnerstag, 19. März 2020 um 14.00 Uhr heissen wir Sie alle sowie die Partner, auch wenn sie einer anderen Konfession angehören, im grossen Saal herzlich willkommen zum ersten Seniorenanlass in diesem Jahr. „Begegnung mit Clownin Babett“ lautet das Motto und es erwartet Sie ein ganz besonderer Nachmittag mit gemütlichem Beisammensein bei Kaffee und Kuchen. Wer das 70. Lebensjahr noch nicht erreicht hat und Interesse hat, dabei zu sein, ist selbstverständlich ebenfalls herzlich eingeladen.
Martin Kohlbrenner



Heimgegangen

Auferstehung ist unser Glaube, Wiedersehen unsere Hoffnung.
Aus unserer Pfarrei ist verstorben:

Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man durch den Tod nicht verlieren.
In diesem Sinne wünschen wir den Angehörigen viel Kraft und Zuversicht.





„Caritas Kleider- und Textilsammlung“ der Frauengemeinschaft Sulgen

Am Montag, 23. März 2020 führt die Kath. Frauengemeinschaft Sulgen die jährliche CARITAS Kleider- und Textilsammlung durch. Von 10.00 – 14.00 Uhr können die Kleider in Plastiksäcken oder in Schachteln beim Parkplatz-Unterstand der Kath. Kirche Sulgen abgegeben werden. Gesammelt werden:

  • Gut erhaltene, saubere Kleider und Textilien
  • Bett- und Tischwäsche, Vorhänge und  Wolldecken
  • Mützen, Gürtel, Ledertaschen und Schuhe (zu Paaren gebunden)

Die Kath. Frauengemeinschaft Sulgen und CARITAS Schweiz danken den Spendern.
Der Vorstand der FG

VORANZEIGE

Am Freitag, 3. April findet um 16.00 Uhr das Ostereierfärben statt.



KINDERKREUZWEG


An Karfreitag, den 10. April findet von 11.00 bis 11.45 Uhr im kleinen Saal im Pfarreiheim unter der kath. Kirche Sulgen der Kinderkreuzweg statt. Dabei wird der Leidensweg Jesu von Ostern her beleuchtet, um Kinder nicht ohne einen hoffnungsvollen Ausblick mit der Realität des Leidens und Sterbens Jesu zu konfrontieren. Wir singen, erzählen, beten, legen Symbole, sehen Bilder uns an und jedes Kind gestaltet sein buntes Kreuz, dass es mit nach Hause nehmen darf. Für Kinder bis zur dritten Klasse. Kinder unter fünf Jahre bitte in Begleitung eines Erwachsenen.
Jürgen Bucher



KATECHET/IN WERDEN?

Im Herbst 2020 beginnt im Kanton wieder ein Ausbildungskurs für Katecheten/innen im Nebenamt, eine in gleichem Masse anspruchsvolle wie erfüllende Tätigkeit. In unserer Pfarrei werden wir langfristig Bedarf an qualifizierten Katecheten/innen haben. Wir sind daher interessiert an Personen, die Interesse zeigen und sich vorstellen können, in unserer Pfarrei tätig zu sein. Ein Teil der Ausbildungskosten wird von der Pfarrei getragen. Ein Infoabend über Art, Umfang und Inhalt der Ausbildung findet am Mittwoch, 26.8.2020 von 19.15 – 20.45 Uhr im Zentrum Franziskus, Franziskusweg 3 in Weinfelden statt. Informationen erteilt darüber hinaus die Fachstelle Religionspädagogik in Weinfelden sowie Gemeindeleiter Martin Kohlbrenner und Jürgen Bucher, Bereichsleiter Katechese unserer Pfarrei. Infobroschüren liegen auf den Schriftenständen unserer Kirchen aus!
Martin Kohlbrenner, Gemeindeleiter

DANKESESSEN 2019

„Das schönste Geschenk ist Zeit! Zeit zum Reden! Zeit zum Zuhören! Zeit zum Lachen! Zeit zusammen!“ Mit diesem Gedicht* eröffnete Caroline Kaiser, Vize-Präsidentin der katholischen Kirchenvorsteher (KIVO) Sulgen das diesjährige Dankesessen in den Räumlichkeiten des Pfarreiheimes.
Während des ganzen Jahres engagierten sich rund 200 freiwillig Helfende, ehrenamtlich Tätige und Mitarbeitende in der Pfarrei und sorgten dafür, dass die Gemeinde lebt und auch in Zukunft leben kann. Zum Zeichen der Anerkennung für diese wertvollen Dienste lud die KIVO traditionsgemäss Mitte Januar zum Dankesessen ein. Bei feinem Essen verbrachten rund 90 Gäste Zeit zusammen mit Reden und Lachen. Anschließend bedankten sich alle Gäste mit einem herzlichen Applaus bei der Jubla, die diesen Anlass bereits zum achten Mal organisierte. Dann war es Zeit zum Zuhören: Das Trio „chrüz und quer“ unterhielt die Gäste mit lüpfiger, bodenständiger Musik. Die Stimmung war grandios und bei der dritten Zugabe wurde sogar das Tanzbein geschwungen. Ein weiteres Highlight des Abends war das Dessertbuffet, welches kaum Wünsche offenliess.           
*Quelle: www.kaufdex.com

Andrea Lauener,

Kirchenvorsteherschaft











KINDERFASNACHT 2020

Am 15. Februar fand in Sulgen die Fasnachtsparty für Kinder und Jugendliche der Jubla Sulgen statt. Aufgrund der breiten Altersspanne von Kindergarten bis Sekundarschule wurden die Teilnehmenden in zwei Gruppen aufgeteilt. Die Kinder und Jugendlichen erlebten einen kunterbunten Nachmittag mit Ballonzerplatzen, Stafetten, Mutproben, Maskenprämierung, Ballontuch und einem Wettbewerb. Am Ende versammelten sich nochmals alle um die Kinderfasnacht mit einer Polonaise ausklingen zu lassen.
Die Jubla Sulgen veranstaltet neben der Kinderfasnacht etwa jeden zweiten Samstag ein spannendes, abwechslungsreiches Programm für Kinder verschiedenen Alters. Reinschnuppern ist jederzeit möglich. Mehr Informationen finden sie auf www.jublasulgen.ch oder bei Caroline Kohlbrenner und caroline.kohlbrenner@hotmail.ch
Caroline Kohlbrenner
 
Mitteilungen Nr. 04 /2020