Mitteilungen Nr. 20

MISSIONE CATTOLICA

Die Italiener Mission lädt am Donnerstag, 25. Oktober um 18 Uhr in die Kapelle der kath. Kirche Sulgen zum letzten Rosenkranzgebet des Monats Oktober ein.
Am Samstagabend, 27. Oktober findet in Sulgen um 19.00 Uhr ein Gottesdienst in italienischer Sprache statt.

GOTTESDIENSTE AM FREITAG

Bitte beachten Sie, dass am Freitag,
26. Oktober um 9.00 Uhr in Sulgen kein Gottesdienst stattfindet.

Ab 1. November geltet folgende neue Regelung:
1. Freitag im Monat: Herz-Jesu-Freitag
2. Freitag im Monat: Eucharistiefeier
3. Freitag im Monat: Wortgottesfeier
4. Freitag im Monat: Kein Gottesdienst
5. Freitag im Monat: Kein Gottesdienst

Wir laden Sie herzlich zu diesen Gottesdiensten ein und freuen uns über Ihr Mitfeiern.



Herz-Jesu-Freitag

Am Freitag, 2. November feiern wir um 9.00 Uhr in der Kirche Sulgen den Herz-Jesu-Freitag mit einer Eucharistiefeier.

GOTTESDIENSTE ALLERHEILIGEN

BÜRGLEN
Samstag, 3. November
18.00 Uhr Kein Gottesdienst

SULGEN
Sonntag, 4. November Allerheiligen
10.00 Uhr Eucharistiefeier, der Kirchenchor gestaltet den Gottesdienst musikalisch der Literatur „Deutsches Amt“ von Franz Höss mit.
14.30 Uhr Totengedenkfeier  Anschliessend gemeinsamer Gang zum Friedhof.



Unsere lieben Verstorbenen seit dem 1. November 2017



Herzliche Einladung zur Chinderfiir

Am Sonntag, 04. November 2018 laden wir dich ganz herzlich zur Chinderfiir zum Thema „Allerheiligen/Allerseelen“ ein.
Dabei erfährst du, dass die Heilige Katharina eine ganz besondere Frau war.
Möchtest du wissen, warum sie auf Bildern ein Rad und Schwert in der Hand hat? Dann komm um 10.00 Uhr in den kleinen Saal unter der kath. Kirche in Sulgen.
Wir freuen uns auf viele neugierige Kinder.
 Das Vorbereitungs-Team

Eröffnungs-Gottesdienst nach Abschluss der Renovations-arbeiten in der Kath. Kirche Bürglen

Am Samstag, 10. November feiern wir in der neu renovierten kath. Kirche Bürglen um 18 Uhr einen Eröffnungs-Gottesdienst. Der Architekt, Herr Guido Santschi, wird über die erfolgte Renovation ein paar Worte an Sie wenden. Im Anschluss an den Gottesdienst sind Sie herzlich zum Apéro eingeladen.

VORSCHAU
Sonntag der Völker
Der Gottesdienst am 11. November um 10.00 Uhr in der kath. Kirche Sulgen wird musikalisch durch die Steelband „Pan4u“ mit karibischen Klängen vertieft. Anschliessend sind alle eingeladen, kulinarische Köstlichkeiten aus verschiedenen Kulturen zu geniessen.
Der Pfarreirat freut sich auf Jung und Alt.
Jürgen Bucher

Aufruf
Wer ist bereit, für den multikulturellen Apéro am Sonntag der Völker kulinarische Köstlichkeiten seiner Kultur mitzubringen?
Wir freuen uns über jeden Beitrag und bedanken uns von Herzen dafür !



Bürgler Suppenzmittag

Am Samstag, 3. November lädt das ökumenische Team zum Suppenzmittag ins evang. Kirchgemeindehaus ein. Der Erlös ist für die Stiftung Hofacker in Weinfelden bestimmt.



Firmkurs

Für die angemeldeten Firmlinge findet folgendes Kursmodul statt:

Samstag, 27. Oktober in Konstanz
von 9.00 Uhr – 12.30 Uhr: „Auf den Spuren des Konzils von Konstanz“.



kultur.religion/kapelle heldswil

Die Gruppe „kultur.religion/kapelle heldswil“ lädt Sie herzlich ein zur Kulturwoche „Zufallen und Sehen“ in die Kapelle Heldswil vom 2. – 9. November 2018.
Vor und in der Kapelle stellt Peter Buchegger aus Weinfelden seine Holz-Skulpturen aus. Die Holzstücke entdeckt er oft zufällig und bearbeitet sie nur sanft, dazu schreibt er manchmal meditative Texte. Bruno Strassmann, Leiter der Fachstelle Kirchliche Erwachsenenbildung der kath. Landeskirche Thurgau, hält an der Vernissage die Laudatio.
Im beheizten Engelszelt erwartet Sie eine „gschaffige“ und fröhliche Stimmung in welcher Kinder, Jugendliche und Erwachsene basteln oder zusammensitzen, plaudern, essen und trinken können. Am Samstag, 3. November 2018 ab 18 Uhr haben Sie die Möglichkeit, Heldswiler-Chäs-Fondue mit Musik zu geniessen.
Wir freuen uns, Sie an unserer Kulturwoche begrüssen zu dürfen.



Taufe

Am Sonntag, 21. Oktober werden Mattis Gloor aus Schönenberg, Francesca Misha Schönholzer aus Sulgen und Ellis Livet aus Sulgen sowie am Sonntag, 28. Oktober Livio Kappeler aus Schönenberg durch das Sakrament der Taufe in unsere christliche Gemeinschaft aufgenommen.
Wir wünschen den Familien von Herzen alles Gute und Gottes Segen!



Heimgegangen

Auferstehung ist unser Glaube, Wiedersehen unsere Hoffnung.

Am 29. September 2018 ist Herr Hans Suter (geboren am 25. Februar 1930) aus Sulgen,
am 30. September 2018 ist Frau Vera Gjoni-Musaj (geboren am 23. April 1966) aus Sulgen
und am 4. Oktober 2018 ist Frau Gabriela Raschle-Kaiser (geboren am 11. November 1961) aus Bürglen verstorben.

Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man durch den Tod nicht verlieren.
In diesem Sinne wünschen wir den Angehörigen viel Kraft und Zuversicht.



Herdöpfelfest
des Vereins Bürgler Katholiken

Am Freitag, 16. November ab 18.00 Uhr führt der Verein Bürgler Katholiken wieder sein jährliches Herdöpfelfest durch. Der gesellige und gemütliche Anlass findet wiederum im Raum unter der katholischen Kirche Bürglen statt. Passend zu den Kartoffeln bieten wir ein feines Raclette an.
Um eine Anmeldung bitten wir bis 9.November!
Wir freuen uns auf viele fröhliche und hungrige Teilnehmer.

Mehr...

Franz Eugster
Präsident Verein Bürgler Katholiken
franzeugster@hotmail.com



Frauengemeinschaft Sulgen und Umgebung

Einladung zum Kino Abend der Frauengemeinschaften Sulgen
Liebe Frauen, wir laden euch herzlich zum Kino Abend am Mittwoch, 14. November 2018 um 20.00 Uhr in den grossen Saal unter der Kath. Kirche in Sulgen ein.
Mit dem Schweizer Film «Die göttliche Ordnung» werden wir lachen und geniessen können.
Wir freuen uns auf viele Frauen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Der Vorstand der FG





Seniorenferien in Morschach vom 4. - 8. September 2018

Zum Frühstück der grosse und der kleine Bauen, zum Zmittag der Uri Rotstock und zum Znacht der Gitschen – so präsentierten sich die Urner Berge jeden Tag aus dem Speisesaal des Antonishaus Mattli.
Die Seniorenferien des „Pastoralraums Thurgau Mitte“ fanden dieses Jahr in Morschach statt. Das Antoniushaus Mattli ist ein Seminar- und Bildungszentrum und wird getragen von der Franziskanischen Gemeinschaft der deutschen Schweiz.
Die umliegenden Berge und der Vierwaldstättersee auf der einen Seite, der Fronalpstock und noch weiter hinten die beiden Mythen auf der anderen Seite, umgeben den Ort mit einem besonderen Reiz. Nicht umsonst hat Herr Egli, der Leiter des Mattli, der uns einiges zur Geschichte des Hauses erzählte, es als einen Kraftort beschrieben. Die 21 Seniorinnen und Senioren und das fünfköpfige Begleitteam haben das Haus und die Umgebung sehr geschätzt.
Genossen wurden die vielseitigen Ausflüge wie: mit der Seilbahn auf die Klewenalp, mit den drolligen Murmeltieren und der Wanderung auf dem Panoramaweg, die Fahrt über Morgarten, um den Ägerisee nach Zug, mit der Zugerkirschtorte auf dem Schiff und besonders die Königs-etappe mit dem Bus über Göschenen, Furkapass nach Gletsch und der Furkadampfbahn zurück nach Realp. 
In den Seniorenferien ging es fröhlich zu und her und je vertrauter die Gruppe sich war, umso kecker wurden die Sprüche und Witze. Während den Busfahrten wurde oft gesungen und besonders der Refrain wurde mehrmals wiederholt, mangels Kenntnis der weiteren Strophen. Abends, nach dem feinen Nachtessen versammelten sich alle zum Abendgebet, das oft durch das Panflötenspiel eines Senioren bereichert wurde.
Auch der Himmel hatte es sehr gut gemeint; hatte der Seniorengruppe Sonnenschein und Wolkenspiel, sanften Regen und rosa-lila Sonnenuntergänge beschert.
Dazu sind alle gesund und heil wieder nach Hause gekehrt. Dank dem Fahrdienst des Vinzenzvereins wurden alle, welche es wünschten, mit Sack und Pack vor die Haustüre chauffiert. Vielen, vielen Dank!
Die Seniorenferien sind ein einzigartiges Erlebnis! Sie ermöglichen Menschen im Alter, in der kirchlichen Gemeinschaft, Ferientage zu erleben, die für einige sonst nicht mehr möglich wären, da sie Begleitung benötigen.
Ursi Häfner-Neubauer
Diakonische Mitarbeiterin






Mitteilungen Nr. 19 /2018